Samstag, 31. Dezember 2016

Silvester

Ich wünsche all meinen Lesern einen guten Beschluss, lasst es krachen und beschert dem Jahr einen tollen Abschluss.
Ich danke euch für all die netten Kommentare in diesem Jahr und allen die einen Blog haben dafür, dass sie ihre schönen Ideen mit uns teilen.

Freitag, 30. Dezember 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende zu

- und ich habe langsam mal angefangen für Silvester zu basteln. Zeit auch für einen kleinen Jahresrückblick:

Vom Jahr 2016 bleiben mir vor allem die vielen tollen Urlaube in Erinnerung. Wir waren in Österreich Skifahren, in Andalusien baden und in Frankreich wellenreiten. Dort haben wir außerdem Mickey Maus einen Besuch abgestattet. An der Ostsee war ich auch noch zweimal. Die Abschlussfahrt mit der 9.Klasse war fast so entspannend wie Urlaub.

Der 8. Harry Potter Band ist erschienen und ich habe ihn gemeinsam mit meiner Tochter lesen können. Beim Erscheinen des 7. Bandes kam sie gerade auf die Welt. Und dieses Jahr feierten wir schon ihre Kommunion. Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Ich habe im Sommer eine tolle 4. Klasse abgegeben, von denen mir viele Schüler immer noch Karten schreiben und Weihnachtspost geschickt haben.

Der Herbst und der Advent waren eher stressig, und ich vermisse stark die Sonne

Es war aber alles in allem ein sehr schönes Jahr. Und vor allem, war es das erste Jahr, in dem ich den Blog richtig aktiv geführt habe und der Dezember jetzt mein erster Monat, in dem ich an jedem Tag gepostet habe.

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Viel Glück

..heute morgen. Meine Referendarin hatte ihren ersten großen Unterrichtsbesuch vor Weihnachten und da habe ich ihr dieses Kärtchen mit Schokoschweinchen gewerkelt. Es ist ja nie ganz angenehm, wenn einem 10 Leute beim Unterrichten zu schauen. Die Kärtchen passen auch ganz gut als kleiner Neujahrsgruß.




Dienstag, 27. Dezember 2016

Wichtelgeschenke

Von der Ikea-Wichtelaktion bekam ich dieses Jahr dieses süße Päckchen zugewichtelt:


Wichtelpäckchen von unserer Mutter-Kind-Gruppe:



Und der Inhalt des Adventskalenders von Merle und Undine . Da ich das Bild gemacht habe, bevor es über die Feiertage weg ging, fehlt der Inhalt von 22-24, da ich die Tütchen natürlich mitgenommen habe :-) Es war jeden Tag ein Highlight die Päckchen zu öffnen und jeden Tag war eine tolle Überraschung enthalten!

Montag, 26. Dezember 2016

Strandhäuschen

Meiner Mutter schenkte ich diese Häuschen-Stanze vom Steckenpferdchen. Dabei kam mir eine Karte in den Sinn, die Annika Flebbe so in der Art im Sommer gepostet hatte und ich bastelte die Karte passend zum Geschenk nach.

Sonntag, 25. Dezember 2016

Is denn schon...

...Ostern, oder was? Nein, aber ich habe diese süße Osterzeit-Stanze vom Steckenpferdchen verschenkt und dazu dann gleich die passenden Kärtchen mitverschenkt. Nicht dass man nach all den weihnachtlichen Basteleien jetzt in ein kreatives Loch fällt.


Samstag, 24. Dezember 2016

Ihr Kinderlein kommet....

Bei uns ist gerade Bescherung. Und bei euch?
Da dürfen hübsch verpackte Päckchen natürlich nicht fehlen. Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest in netter Gesellschaft, gutem Essen und Geschenken, die von Herzen kommen.
Danke für all eure Kommentare, die sind auch Geschenke für mich!


Weihnachtspost

Heute zeige ich die selbstgebastelte Weihnachtspost, die ich bis heute erhalten habe. Da ich in einem Teil Deutschlands wohne in dem die Post durchaus nur mal alle 3 Tage vorbei schaut, kann es gut sein, dass manche noch unterwegs sind.

Die ersten beiden sind von Renate, dann von Helga und Conni.
In der zweiten Reihe geht es los mit Claudia und dann folgen 3 Wichtelkarten von netten Menschen ohne Blog.


Dieses Jahr habe ich ein paar netten Kommentarschreiben, deren Adressen ich auf ihren Blogs gefunden habe, einen Freude machen wollen und habe ihnen eine Karte geschickt. Und Conni und Claudia haben direkt zurückgeschrieben. Das hat mich dann natürlich umso mehr gefreut.

Freitag, 23. Dezember 2016

Time for a Tree

...allerhöchste Zeit wird es jetzt für den Baum! Die Idee mit dem Autostempel sah ich dieses Jahr irgendwo im Internet und fand sie lustig.


Meine Tochter hat dieses Jahr auch gebastelt und ihre Sachen mitverpackt:

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Neon

Meiner letzten Bestellung bei Alexandra Renke lagen drei Papierzuschnitte bei. Ich fand sie zu schade zum zerschneiden, und sie kamen sie großflächig auf diese Karten. Und schwupps, waren die auch schon fertig!

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Schön verpackt

..sind diese Weihnachtsgeschenke für den Freundeskreis.


Und Schneemannsuppe gab es dieses Jahr auch noch, im hübschen Glas:

Dienstag, 20. Dezember 2016

Nikomausgrüße

Ich habe schon länger nichts mehr bei Stampin Up gekauft, da mir die Sachen nicht mehr wirklich gefielen und zeitgemäß erschienen. Die Mäuse mussten es dann im Schlussverkauf aber doch noch sein. Die eignen sich so wunderbar für meine Schüler.

Montag, 19. Dezember 2016

Massenproduktion

Während des Sonntagmärchens gestern auf Kika entstand gemeinsam mit meiner Tochter diese Masse an kleinen Schächtelchen. Sie enthalten eine kleine Süßigkeit für all ihre Lehrer, Musiklehrer, Leichtathletiktrainer, all ihre Freundinnen... und wem man sonst noch so mal Danke sagen möchte zu Weihnachten.

Sonntag, 18. Dezember 2016

Schätze

Ich habe noch unbesnutzte Schätze von der Frankfurter Kreativ-Messe gefunden, darunter diese Häuschen. Da musste schnell noch eine kleine Karte damit gewerkelt werden.

Samstag, 17. Dezember 2016

Wichtelchen und Blog-Candy Gewinner

Eva dekoriert immer so geschmackvoll, und die Mini-Pollowboxen haben als Gastgeschenk wunderschön dazu gepasst!


Unter den Kommentaren zum Post vom Kreativ Durcheinander Blog Hop von letztem Samstag habe ich ja zwei Kärtchen verlost. Meine Tochter durfte eine Zahl zwischen 1 und 21 wählen und entschied sich für die 12.

Das war der Kommentar von der lieben Ruth. Herzlichen Glückwunsch, du darfst dich über Post freuen! (Deine Adresse habe ich schon gefunden)

Freitag, 16. Dezember 2016

Kreativprojekt 2: Advent-Blog-Hop Türchen 14

Heute dürfen Nadja und Ulrike mit mir euch beim Blog-Hop begrüßen.

Zuerst einmal natürlich danke an Alexandra Renke und ihr Team. Ohne die gäbe es das Projekt ja gar nicht. Ich war hin und weg als ich erfuhr, dass ich dabei sein darf. Und dann kam irgendwann das Paket mit den Sachen - und was für ein Paket! Zunächst war ich so überwältigt, dass ich gar nicht wusste, was ich mit all den tollen Sachen machen soll. Aber zum Glück hatte ich ja noch einige Tage Zeit und mit jedem Tag kamen mehr Ideen.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei meiner sehr guten Freundin Eva.
Eva ist auch die Patin meiner Tochter und da hat sie am meisten Dank verdient. Denn egal ob es darum ging stundenlang Bücher vorzulesen oder Sandburgen zu bauen, damit ich im Urlaub auch mal abschalten konnte, oder um Kinderbetreuung während Prüfungszeiten, Eva war und ist immer für uns da. Da werden Obstsalate und Kekse für die Fahrt mitgebracht, es versteckt sich immer irgendwo eine kleine Beschäftigung oder ein Mitbringsel bei ihr, wenn wir eine Unternehmung machen, oder die Urlaubskasse wird geplündert um einen Buggy auszuleihen, weil das Kind zu müde ist um nachts durch den Freizeitpark zu laufen.

Bedanken möchte ich mich für all das und noch vieles mehr bei Eva mit diesem kleinen Karten- und Schachtelset:



Ein kleines Bilderrähmchen mit Reh in winterlicher Landschaft bekommt sie auch noch:


Die Papiere von Alexandra Renke sind so schön, die gehören einfach gerahmt :-D und so habe ich einige dieser Rähmchen gestaltet, ich zeige euch hier aber nur meine Rahmen (der große und ein kleiner) und den für Eva, vor Weihnachten muss man ja auch ein paar Geheimnisse bewahren.



Jetzt waren ja da aber noch eine ganze Menge anderer Sachen im Paket - unter anderem die tolle Kugelstanze.
Die musste ich natürlich auch noch ausprobieren und damit weitere Sets herstellen. Die vielen kleinen Lesezeichen eigneten sich hervorragend um die Motive auszuschneiden, die auf den Designpapieren zu großformatig gedruckt sind.

Mit diesem Set bedanke ich mich noch bei meiner Mutter.
Müttern kann man ja gar nicht oft genug Danke sagen, dafür dass sie immer da sind und auch noch Essenspakete für einen packen, wenn man 30 ist.


Diese Sachen hat sie bereits zum Nikolaus erhalten:


Die Engelchen hatte ich bisher noch nicht und fands anfangs auch gar nicht so leicht, die zu verarbeiten. Trotzdem sind noch 2 schöne Sets entstanden.

Wer die bekommt...pssst... ihr wisst ja ...Weihnachten ;-)

Eine Karte schicke ich auf jeden Fall an nette Kommentarschreiberinnen meines Blogs, deren Adressen ich schon im Internet gestalkt habe, denn was versüßt den Tag mehr als nette Kommentare und schöne Post?



Und nun schaut noch schnell bei Nadja vorbei, die in letzter Zeit ganz süße Sachen mit Engelchen gewerkelt hat und bei Ulrike, bei der ich mir am Sonntag schon eine Idee für eine weitere Karte geholt habe.

Morgen geht es dann weiter mit Manuela,auf die ich schon besonders gespannt bin, Miranda und Steffi.

Bis heute Abend...

...da sehen wir uns wieder hier. Um 18 Uhr. ;-)


Mittwoch, 14. Dezember 2016

Kartenadventskalender

Bei niwibos Kartenadventskalender habe ich für heute eine Karte einem lieben Wichtelchen zuschicken dürfen.

Dienstag, 13. Dezember 2016

Geliftet

Es gibt ziemlich viele nette Umschreibungen für eine Karte nachbasteln. Ich finde es manchmal spät abends sehr entspannend einfach etwas nachbasteln zu können, dann muss ich selbst nicht so viel denken und habe trotzdem ein Erfolgserlebnis. Diese Karte hier habe ich bei der Stempelwiese gesehen und nachgebastelt. Ich hab das sogar ohne Video geschafft :-D

Kartenadventskalender

Bei Nicole gibt es einen Kartenadventskalender. Heute habe ich eine Karte bekommen mit Sternenregen und sehr lieben und netten Worten.


Vielen lieben Dank, Sarah!

Montag, 12. Dezember 2016

Sternenkranz

Den schönen Sternenkranz-Stempel hat mir der Nikolaus in den Schuh gesteckt. Selbstverständlich musste ich dann gleich los basteln (besonders nachdem der Nikolaustag so stressig war, dass ich bis Abends nicht dazu kam mein Geschenk auszupacken)

Sonntag, 11. Dezember 2016

Danke

Danke für all die lieben Kommentare gestern beim BlogHop. Ich war richtig überwältigt.
Und danke auch an die Organisatoren, man hat so viele tolle Inspirationen bekommen und schöne neue Blogs kennen gelernt.

Ich wünsche euch allen einen schönen 3. Advent.

Geklaut habe ich die Idee für die nächste Karte bei Renate.



Und dank der neuen LED-Lampe von Aldi ist sogar noch was auf der Karte zu erkennen, obwohl es draußen schon zappenduster war. Der Winter ist zum fotografieren einfach eine ungünstige Jahreszeit.

Samstag, 10. Dezember 2016

Kreativ-Durcheinander Weihnachts-Blog-Hop

Schön, dass ihr zu mir gefunden habt, vermutlich kommen die meisten heute vom Kreativ-Durcheinander Blog Hop hier vorbei.



Kreativ durcheinander ging es bei mir auch bei der Auswahl der Stanzen zu. Ich habe alle möglichen Hersteller gemischt und kombiniert und kleine Geschenksets hergestellt. Weiß/gold ist dieses Jahr einfach meine Kombi.


Diese Sets haben sich zum Nikolaustag schon auf den Weg zu ihren Empfängern gemacht.


Falls euch die Sachen gefallen haben würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen. Unter allen Kommentaren verlose ich am Samstag, den 17.12. die beiden Weihnachtskarten, die du oben siehst und noch eine kleine Überraschung.

Jetzt wünsche ich euch noch viel Spaß beim weiterhüpfen. Du musst nun zu Ann Kathrin Pankoke .

Damit niemand verloren geht - du bist gerade bei Nummer 13 - hier nochmal die Liste:




1. kreativ durcheinander Challenge

2. Sylwia Schreck

3. Karolina Riedelsdorf

4. Maria Elaß

5. Christine Enckhusen

6. Claudia Maser

7. Tanja Maisch

8. Ruth Granrath

9. Anne Droste

10. Simone Grotz


11. Manuela Metzen

12. Sonja Fischer

13. Eliza - hier bist du gerade!

14. Ann Kathrin Pankoke

15. Isabell Nossal-Osawa

16. Sigrid Joch

17. Grobosch, Mandy

18. Angela Köber

19. Conni Richter

20. Anke Hämsch


21. Gabriele Rauch

22. Anke H.

23. Katrin Mößner

24. Sonja Kopischke

25. Waltraud Hattinger

26. Maren Packhäuser
27. Sina Müller

28. Andrea Ruf

29. Mirjam Feißel

30. Christiane Wöll


31. Susanne X

32. Constanze Sturm

33. Claudia Brenneisen

34. Petra Vill

35. Dörthe Mittelsteiner

36. Manuela Mazzolla

37. Melanie Winker

38. Stefanie Lemke

39. Andrea Vicum

40. Heike Fleischer


41. Eva Wenig

42. Christine Wrede

43. Sophia Pohle

44. Laura Moreno

45. Marita Dreissen

46. Sandra Gieschen

47. Pia Pottier

48. Simone Schmider

49. Anne Schwenz

50. kreativ durcheinander Challenge

Freitag, 9. Dezember 2016

Adventskalender

Diesen hier bekam ich von meiner Mutter geschenkt, die Tütchen sind von Ikea, die schönen Holzzahlen hat sie dann noch hinzugefügt.


Mit meiner 3. Klasse haben wir -wieder- Rentiertüten als Adventskalender gebastelt. Da ich bis jetzt meine Klassen immer nach einem Jahr abgeben musste, brauchte ich mir nichts neues einfallen zu lassen.

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Es ist nicht alles Gold...


..was glänzt. Nein, manchmal sinds auch die Augen. Zúmindest haben meine geleuchtet, als ich vom Steckenpferdchen ein liebes Päckchen mit Schriftstempeln bekam, weil ich bei der November-Challenge gewonnen hatte. Nochmal vielen lieben Dank dafür!

Das Motto der Dezember-Challenge lautet "Es ist nicht alles Gold was glänzt".

Mein erster Gedanke war eher eine Schnapsidee zu dem Thema. Der kam sofort auf als ich das Motto las.... denn was glänzt in und besonders nach der Weihnachtszeit nicht schöner als unser


:-D Spaß beiseite, ich habe auch noch einen nicht goldenen Beitrag zur neuen Challenge:


Mittwoch, 7. Dezember 2016

Nikolauswichteln

Heute durfte auch ich mein Nikolauspäckchen aufmachen. Die liebe Ursula hat sich sehr viel Mühe beim Packen gegeben, so dass es schon himmlisch ausschaute, als ich das Päckchen öffnete.


Vorsichtig öffnete ich die einzelnen Päckchen und zog das Washi-Tape ab, um es nochmal verwenden zu können, da es mir zu gut gefiel.

Und hier sind die Schätze, wunderschön farblich abgestimmt.


Da kann ich es mir mit den Likören mal richtig gut gehen lassen Abends. Der zweite Hirsch ist noch im Lazarett, der hat den Postweg nicht ganz unbeschadet überstanden, der benötigt noch einen kleinen Klebetupfer. (Ich frage mich, was die Post da gemacht hat? Ursula hatte soooooooo viel Luftpolsterfolie verwendet)

Also, lieber Wichtel, vielen, vielen herzlichen Dank, die Sachen haben mir super gefallen und haben mir den Tag versüßt.

Washi-Tape Karte

Ein Wichtelkind gab an, es liebte Karten und Washi-Tape. Ich habe mich mal daran versucht. Eva kann das allerdings besser als ich mit dem Washi-Tape auf den Karten, ich lager meines lieber sinnlos in der Schublade :-D

Dienstag, 6. Dezember 2016

Zum Nikolaus



Wurdet ihr schon alle schön beschenkt? Ich warte noch auf ein Nikolauswichtelpäckchen, das noch von der Post durch die Gegend gefahren wird.

Natürlich habe ich heute auch Nikolausgespielt und habe meinen Kollegen was in die Schuhe - oder ins Fach - geschoben.