Donnerstag, 29. Oktober 2015

Trick or treat, smell my feet, give me something good to eat

Halloween naht und meine Schüler freuen sich riesig auf unsere Halloweenfeier morgen in Englisch. Wir haben zusammen in Kunst die Kürbislichter gebastelt, einen englischen Halloween-Rap gelernt und dann gibts morgen noch eine Geschichte vorgelesen.
Höhepunkt wird dann das gemeinsame Frühstücksbuffet.

Und zack kam wegen der Doppelstunde nicht schon die Nachfrage ob da nicht zu viel Unterricht ausfalle. Ich merk das wenn Schüler die Worte ihrer Eltern wiederholen!
Wir haben immerhin schon 7 Proben in den letzten 6 Wochen geschrieben, und wer so hart gearbeitet hat hat sich auch mal eine kleine Pause verdient.

Die kleine chinesiche Take-away Box mit Kürbisgesicht ist ausnahmsweise nicht selbst gebastelt. Gibt's bei Tedi, 6 Stück für 1€, da lohnt sich das Basteln wirklich nicht.
Mit ein bisschen Schokolade drin bringe ich die morgen für meine Schüler zum Buffet mit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen